Magdeburg l Vom 2. Mai bis 16. September sind insgesamt 1170 Fotos von 285 Teilnehmern eingesandt worden. In der Kategorie „Farbspiele“ hat Matthias Ebel den ersten Rang belegt, gefolgt von Björn Moltrecht und Christian Klettke.

Die Kategorie „Welt der kleinen Dinge“ hat Volker Stierand gewonnen. Toni Matthies und Ute Wernecke belegten die Plätze zwei und drei. Das beste Foto in der Rubrik „Lost Places - Verlassene Orte“ hat Christian Klettke gemacht. Manuela Demmer und Marcel Evers sind als Zweit- bzw. Drittplatzierte ausgezeichnet worden. Der Wettbewerb wird in Zusammenarbeit mit ProPhoto veranstaltet.