Leipzig (dpa) l Die Menschen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen erwartet ein wechselhaftes Wochenende mit einem Mix aus Sonne und Wolken. Dazu könnte es auch nach dem Unwetter, die es mancherorts am Feiertag gab, erneut Gewitter geben, wie ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes am Freitagmorgen in Leipzig sagte. Besonders am Sonntag besteht den Angaben zufolge überwiegend in Thüringen die Gefahr, dass es wegen einer Kaltfront zu erneuten Gewittern mit Starkregen kommen kann.

Die Temperaturen liegen laut den Meteorologen am Samstag bei knapp über 20 Grad. In den Mittelgebirgen kann es zu Regenschauern kommen. Am Sonntag werden 22 bis 24 Grad erreicht. Kühl wird es zum Wochenendstart bei einem bewölkten Himmel mit Temperaturen von 16 bis maximal 20 Grad.