Magdeburg (dpa) l In Sachsen-Anhalt müssen Autofahrer am Dienstag mit dichtem, hochnebelartigem Nebel rechnen. Die Sichtweite liegt teilweise bei unter 150 Metern, warnt der Deutsche Wetterdienst.

Auch tagsüber bleibt es bedeckt und neblig. Je nach Höhenlage ist leichter Regen, Schneeregen oder Schneefall zu erwarten. Bei Höchstwerten von 0 bis 2 Grad im Tiefland und -2 bis 0 Grad im Harz kann es stellenweise glatt werden. Dort, wo es schneit, kann es bis zu 5 cm Neuschnee geben.

In der Nacht auf Mittwoch sinken die Temperaturen auf -3 bis 0 Grad. Gebietsweise schneit es leicht mit bis zu weiteren 5 cm Neuschnee im Tiefland und bis zu 10 cm im Harz. Auch nachts und am Mittwochmorgen ist mit überfrierender Nässe zu rechnen.