Magdeburg (dpa) l Das erste Wochenende im neuen Jahr bringt Schnee und Glätte nach Sachsen-Anhalt. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Samstagmorgen (2. Januar) mitteilte, bleibt es am Samstag bei Temperaturen zwischen einem und drei Grad zunächst bewölkt und trocken. In der Altmark könne es Regen geben.

Schnee oder Schneeregen werden bei Temperaturen zwischen zwei und minus zwei Grad in der Nacht zu Sonntag erwartet. Im Harz könnten im Verlauf des Sonntags bis zu 15 Zentimeter Neuschnee fallen. Im Osten des Landes sei eher mit Schneeregen und Regen zu rechnen, hieß es. 

Am Montag setzt sich laut DWD der Mix aus Schnee, Schneeregen und Regen fort. Ortsweise sei mit überfrierender Nässe zu rechnen.