Magdeburg/Leipzig (dpa) l Sachsen-Anhalt steht ungemütliches Herbstwetter bevor. Kühles und graues Wetter werde die neue Woche bestimmen, teilte der Deutschen Wetterdienst (DWD) in Leipzig mit. Die Höchstwerte liegen demnach bei etwa zehn Grad, in den Nächten sinken sie deutlich ab, bleiben jedoch über dem Gefrierpunkt.

In den ersten Tagen kann es laut DWD noch zu leichten Niederschlägen kommen. Vor allem am Dienstag muss im Norden des Landes mit vermehrten Schauern gerechnet werden. Ab Wochenmitte werde es jedoch trocken, sagte eine Sprecherin des Wetterdienstes. Autofahrer sollten in den Morgenstunden Vorsicht walten lassen, da es zu verstärktem Nebel kommt.