Magdeburg/Leipzig (dpa) l Der Winter kehrt für ein kurzes Zwischenspiel nach Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zurück. Am Wochenende werde es grau und eisigkalt, sagte Meteorologe Thomas Hain vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Leipzig. In der Nacht zu Samstag sollen die Temperaturen im Bergland auf bis zu minus fünf Grad sinken. Es sei mit Glätte und einigen Schneeflocken zu rechnen.

Auch tagsüber könne es in den oberen Berglagen Dauerfrost geben. Im Tiefland sollen die Temperaturen ein bis zwei Grad erreichen. Am Sonntag werde es dann wieder etwas wärmer. Erst zum neuen Wochenstart sollen die Temperaturen deutlich ansteigen. Die ersten Aussichten für Ostern sind aber gut: An den Feiertagen soll es frühlingshaft warm werden.