Klötze (dpa) l Der Betreiber von Deutschlands größter Mikroalgenkulturanlage in Klötze in der Altmark expandiert nach Mecklenburg-Vorpommern. In Neustadt-Glewe werde die neue Anlage zwar kleiner ausfallen, dafür aber eine neue Technologie zur Anwendung kommen, sagte der Geschäftsführer der Firma Roquette, Jörg Ullmann.

Die ersten Pilotversuche mit einem Investor liefen bereits. In Klötze in der Altmark betreibt Diplom-Biologe Ullmann auf 1,2 Hektar eine Algenzucht, mit der er Märkte mit Lebensmitteln über Kosmetika bis zu algenhaltigen Tierfuttermitteln bedient. Roquette exportiert nach Europa, Asien und Nordamerika. Auch ein deutscher Smoothie-Hersteller verarbeitet die in Klötze gezüchtete Mikroalge "Chlorella" in seinen Getränken.