Es bleibt trocken

Zwischenhoch sorgt für spätsommerliches Wetter in Sachsen-Anhalt

13.09.2021, 06:50 • Aktualisiert: 13.09.2021, 06:55
Eine Frau auf einem Liegestuhl nimmt an einem Badesee ein Sonnenbad.
Eine Frau auf einem Liegestuhl nimmt an einem Badesee ein Sonnenbad. (Foto: Thomas Warnack/dpa)

Magdeburg/dpa - Dank eines Zwischenhochs herrscht in Sachsen-Anhalt ruhiges, spätsommerliches Wetter. Bei schwachem Wind liegen die Höchsttemperaturen am Montag voraussichtlich zwischen 20 und 23 Grad, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte.

Im Harz wird es etwas kühler. Bei wechselnder bis starker Bewölkung bleibt es trocken. In der Nacht zum Dienstag ist mit größeren Wolkenlücken und gebietsweise Nebel zu rechnen. Die Temperaturen sollen dann auf 7 bis 12 Grad sinken.