Magdeburg (dpa) - Fußball-Drittligist 1. FC Magdeburg muss mindestens vier Wochen auf Abwehrspieler Felix Schiller verzichten. Beim 6:1-Sieg am Sonntag über den VfR Aalen verletzte sich der 28-Jährige bereits in der Anfangsphase und musste ausgewechselt werden. Eine MRT-Untersuchung am Montag ergab einen Muskelfaserriss in der Leistengegend am linken Oberschenkel.

3. Liga

Homepage 1. FC Magdeburg

Facebook 1. FC Magdeburg

Twitter 1. FC Magdeburg

Youtube 1. FC Magdeburg