Magdeburg (dpa) - Der 1. FC Magdeburg hat den zweiten Tabellenplatz in der 3. Fußball-Liga verteidigt. Vor 18 616 Zuschauern schlugen die Magdeburger am Sonntag den VfL Osnabrück mit 2:0 (0:0). Für den FCM trafen Philipp Türpitz (56.) und Tobias Schwede (90+1.). Der FCM hat nun zwei Punkte Vorsprung vor dem vierten Platz, aber zwei Spiele weniger auf dem Konto als der Karlsruher SC.

In der ersten Halbzeit neutralisierten die Osnabrücker den anfänglichen Druck der Magdeburger. Erst nach zehn Minuten nahm auch der VfL am Spiel teil, gefährlich wurde aber keines der Teams. Osnabrück agierte teils mit einer Sechserkette und Magdeburg fehlten Ideen oder das Timing bei den Pässen. Nach der Pause wurde die Partie nicht wirklich besser. Zahlreiche kleine Nickligkeiten und ungenaue Zuspiele behinderten den Spielfluss. Magdeburg war weiter die aktivere Mannschaft und belohnte sich schließlich.

3. Liga

Homepage 1. FC Magdeburg

Facebook 1. FC Magdeburg

Twitter 1. FC Magdeburg

Youtube 1. FC Magdeburg