Magdeburg (dpa/sa) - Aufsteiger 1. FC Magdeburg will seinen positiven Lauf in der 2. Fußball-Bundesliga auch am Sonntag bei Arminia Bielefeld (13.30 Uhr/Sky) fortsetzen. Doch auf die Mannschaft von Trainer Michael Oenning wartet ein starker Gegner, denn die Ostwestfalen sind als einziges Team der Liga im Jahr 2019 noch ohne Punktverlust. Doch auch der FCM hat mit sieben Punkten aus den letzten drei Spielen viel Selbstvertrauen getankt. "Wir wollen mindestens einen, gerne aber drei Punkte aus Bielefeld mitnehmen", sagte FCM-Mittelfeldspieler Charles-Elie Laprevotte.

2. Bundesliga

Homepage 1. FC Magdeburg

Facebook 1. FC Magdeburg

Twitter 1. FC Magdeburg

Youtube 1. FC Magdeburg

Reaktionen 1. FC Magdeburg