Halle (dpa/sa) - Bei der schrittweisen Umrüstung der Stadtbeleuchtung auf LED-Technik ist am Dienstag in Halle die 1000. Straßenleuchte mit der energiesparenden Technik installiert worden. "LED-Technik punktet mit geringem Stromverbrauch, einer höheren Lichtausbeute pro Watt und einer angenehmen Lichtfarbe", teilten die Stadtwerke Halle mit. Immer dort, wo gerade gebaut oder saniert werde, erfolge die Umstellung von den bisher benutzten Natriumhochdruck-Dampf-Lampen auf LED-Technik.

Dabei werde mit der Stadtverwaltung abgestimmt, wo welche Leuchten eingesetzt werden. So strahlen im Stadtgebiet LED-Leuchten mit unterschiedlichen Lichtfarben. Insgesamt werden die Straßen in Halle von mehr als 23 200 Leuchten erhellt.