Sangerhausen (dpa/sa) - Ein 17-Jähriger aus Sangerhausen (Landkreis Mansfeld-Südharz) steht im Verdacht, Drogen verkauft zu haben. Bei einer Durchsuchung der Wohnung, in der der Jugendliche lebt, fanden die Beamten 95 Ecstasy-Tabletten, dazu Methamphetamin und Marihuana samt Utensilien, wie die Polizei am Sonntag in Halle mitteilte. Zudem wurde eine Schreckschusspistole sichergestellt. Der 17-Jährige wurde festgenommen. Das zuständige Amtsgericht erließ Haftbefehl, der aber unter Auflagen außer Vollzug gesetzt wurde. Deshalb ist der Jugendliche auf freiem Fuß.