Erfurt (dpa) - Mit der nächsten Ausgabe nimmt der "MDR Garten" ein Jubiläum in den Blick: Die von Anfang an im Erfurter egapark gedrehte Ratgebersendung zum Thema Garten wird 20 Jahre alt. "In der Ausgabe werden wir unter anderem den Garten des ehemaligen egapark-Leiters Horst Schöne besuchen", erklärte Moderator Jens Haentzschel. Schöne sei auch Gast der allerersten Sendung gewesen.

Etwa 40 Ausgaben der halbstündigen Sendung werden pro Jahr laut Haentzschel produziert. Warum das Format seit 20 Jahren Bestand im Programm hat, erklärt er so: "Ein Garten ist nie fertig. Es ist ein dankbares Thema, bei dem immer wieder etwas anderes wichtig wird." Ging es in früheren Ausgaben besipielsweise noch darum, Rosen richtig zu schützen, sei nun der Klimawandel und Trockenheit ein wichtiges Thema. Wichtig sei eine Melange, die Schrebergarteneinsteiger und Fachleute gleichermaßen anspreche.

Über die Jubiläumsausgabe