Magdeburg (dpa/sa) - Beim Brand von zwei Lastwagen auf einem Firmengelände in Magdeburg ist ein Schaden von geschätzten 200 000 Euro entstanden. Die Polizei vermutet Brandstiftung und hat Ermittlungen aufgenommen, wie die Magdeburger Behörde am Sonntag mitteilte. Verletzt wurde bei dem Feuer am Samstagabend niemand. Nach ersten Erkenntnissen brach das Feuer am Heck eines Lastwagen aus und griff auf das daneben geparkte Fahrzeug über. Beide wurden stark beschädigt.