Bernburg (dpa/sa) - Erst versuchte ein 31-Jähriger, in Bernburg (Salzlandkreis) einer Polizeikontrolle zu entkommen, dann fanden die Beamten eine Menge Drogen und Bargeld bei ihm daheim: In der Wohnung des Mannes fand die Polizei rund 22 000 Euro Bargeld, 842 Gramm Crystal sowie Kokain und Marihuana, wie ein Sprecher in Bernburg mitteilte. Gegen den 31-Jährigen sei am Donnerstag Haftbefehl erlassen worden, er sitze jetzt im Gefängnis in Burg. Der Mann war am Tag zuvor mit dem Auto unterwegs und sollte kontrolliert werden. Er flüchtete, konnte aber wenig später angehalten werden. Ein Schnelltest zeigte, dass der Mann mit hoher Wahrscheinlichkeit Drogen genommen hat. Im Auto fanden die Beamten zudem Drogen und Bargeld in szenetypischer Stückelung.