Aschersleben (dpa/sa) - In Aschersleben (Salzlandkreis) hat nach Angaben der Polizei eine 35 Jahre alte Frau ihrem 50-jährigen Lebensgefährten eine schwere Stichverletzung in den Bauch zugefügt. Die beiden seien am Mittwoch in einer Gartenlaube in Streit geraten, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Nachdem die Frau den Mann attackiert hatte, rief sie selbst die Rettungskräfte. Der 50-Jährige musste sich im Krankenhaus einer Notoperation unterziehen. Bei der Auseinandersetzung standen die beiden Beteiligten den Angaben zufolge unter Alkoholeinfluss.

Nach der Vernehmung durch den Amtsrichter wurde am Nachmittag Haftbefehl gegen die 35-Jährige erlassen. Sie wurde in ein Gefängnis gebracht. Der 50-Jährige befindet sich weiterhin in ärztlicher Behandlung, ein lebensbedrohlicher Zustand ist nicht mehr gegeben.