Halle (dpa/sa) - In Halle ist ein 40-Jähriger von drei Unbekannten ausgeraubt und verletzt worden. Einer der Täter hatte den Mann am Montagabend mit einem Messer bedroht und Geld gefordert, sagte eine Sprecherin der Polizei am Dienstag. Die Täter durchsuchten seine Bauchtasche und nahmen Geld mit. Einer der Täter schlug den 40-Jährigen, der ambulant in einer Klinik behandelt wurde. Von den drei Unbekannten fehlte jede Spur; eine nach der Tat eingeleitete Suche blieb erfolglos.