Schwemsal (dpa/sa) - Ein Wohnungsbrand in Schwemsal im Landkreis Anhalt-Bitterfeld hat einen Schaden von rund 50 000 Euro verursacht. Das aus einer Wohnung und mehreren Garagen bestehende Gebäude fing am Montagnachmittag aus zunächst ungeklärter Ursache Feuer, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen und so verhindern, dass sich das Feuer auf ein weiteres Wohnhaus ausbreitete. Verletzte gab es laut Polizei nicht. Wegen der Löscharbeiten musste die Bundesstraße 107 für fünf Stunden gesperrt werden. Die Polizei ermittelt zur Brandursache.