Halle (dpa/sa) - Eine 55 Jahre alte Frau ist in Halle mit einem Küchenmesser auf ihre 62-jährige Mitbewohnerin losgegangen. Die Angegriffene erlitt bei der Attacke am Dienstag Schnittverletzungen am Oberkörper. Lebensgefahr bestand nicht, wie die Polizeidirektion in Halle mitteilte. Gegen die 55 Jahre alte Angreiferin wird nun wegen des Verdachts des versuchten Totschlags ermittelt. Der Grund für die Attacke war zunächst noch unklar.