Zerbst (dpa/sa) - Beim Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Wagen ist im Landkreis Anhalt-Bitterfeld eine 71 Jahre alte Autofahrerin getötet worden. Ihr 76 Jahre alte Beifahrer wurde bei dem Unfall am Dienstag schwer verletzt, wie die Polizei in Dessau-Roßlau am Mittwoch mitteilte. Demnach war eine 23-Jährige mit ihrem Auto auf der Landstraße 55 in einer Linkskurve aus zunächst ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit dem Wagen der Zerbster Senioren kollidiert. Deren Wagen blieb in einer Böschung auf dem Dach liegen. Das Auto der 23-Jährige blieb quer auf der Fahrbahn stehen. Die Fahrerin wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht.