Magdeburg (dpa/sa) - Vermutlich bei einem Sturz vom Fahrrad hat sich ein 74 Jahre alter Radfahrer in Magdeburg schwere Kopfverletzungen zugezogen. Der Mann war am Freitag im Norden der Stadt aufgefunden worden, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Nach ersten Erkenntnissen hat es beim Sturz des Mannes keine weiteren Unfallbeteiligten gegeben. Die Polizei sucht nun mögliche Zeugen, die Angaben zum Unfallgeschehen machen können.