Tollwitz (dpa/sa) - Anwohner der Autobahn 9 bei Tollwitz (Saalekreis) sind künftig besser vor Lärm geschützt. Zwischen der Anschlussstelle Bad Dürrenberg und dem Autobahnkreuz Rippachtal sind neue Schallschutzwände "nahezu fertig", wie das Landesverkehrsministerium am Mittwoch mitteilte. Für die knapp 2200 Meter der Wand wurden rund 7,5 Millionen Euro investiert.