Stendal (dpa/sa) - Die Firma Airbus Helicopters testet ihren neuen Hubschrauber mit fünf Rotorblättern in dieser Woche in Stendal. Einer von bislang zwei Prototypen des Modells H145 werde vom Flugplatz Stendal-Borstel zu Testflügen starten, teilte das Unternehmen am Montag mit. Der Helikopter sei eine Weiterentwicklung des älteren Typs mit vier Rotorblättern, der weltweit von Polizeibehörden und Rettungsdiensten geflogen werde.

Das neue Modell verfüge über eine höhere Gesamtleistung und könne etwas mehr Gewicht tragen, hieß es. Der Hubschrauber wiegt leer knapp zwei Tonnen und kann ähnlich viel Gewicht dazu laden. Durch einen geringeren Durchmesser des Rotors könne der Hubschrauber in einem engeren Umfeld eingesetzt werden als ältere Modelle.