Volgfelde/Magdeburg (dpa) - Sibylle Klug aus Volgfelde in der Altmark ist eine von deutschlandweit drei "Landfrauen des Jahres". Die 53-jährige Landwirtin aus Sachsen-Anhalt teilt sich die Auszeichnung mit zwei weiteren Landfrauen aus anderen Bundesländern, teilte der sachsen-anhaltische Landfrauenverband in Magdeburg mit. Klug ist seit 2014 deren Vorsitzende. Nominiert worden sei Klug vom Kreisverein in Stendal. "Es ist mir eine Herzensangelegenheit, durch meine ehrenamtliche Arbeit die Interessen von Frauen auf dem Land zu stärken", sagte Klug der Deutschen Pressen-Agentur. Dem Verband zufolge hat Klug 1991 die Landfrauenbewegung in Ostdeutschland mitbegründet.

Landfrauenverband Sachsen-Anhalt