Magdeburg (dpa/sa) - Unmittelbar vor einem geplanten Treffen mit einer Internet-Bekanntschaft ist ein 23-Jähriger in Magdeburg beraubt worden. Die Frau hatte ihn via Facebook angeschrieben, nach mehreren Tagen wollte er sich mit ihr treffen, wie die Polizei in Magdeburg mitteilte. Am vereinbarten Treffpunkt öffnete in der Nacht zum Montag niemand dem 23-Jährigen die Tür. Stattdessen standen drei dunkel bekleidete und vermummte Männer hinter ihm und bedrohten ihn. Die Täter entrissen dem Mann das Portemonnaie, nahmen 300 Euro heraus und flüchteten. Die Polizei ermittelt nun, in welchem Zusammenhang die Facebook-Bekanntschaft mit dem Raub steht.

Pressemitteilung