Magdeburg (dpa/sa) - Ein Autofahrer hat in Magdeburg beim Abbiegen mit seinem Wagen eine Fußgängerin übersehen. Die 68-Jährige wurde schwer verletzt, wie die Polizei in Magdeburg am Freitagmorgen mitteilte. Die Frau wollte am Donnerstagabend eine Straße überqueren, als der 47 Jahre alte Autofahrer mit dem Wagen abbiegen wollte. Das Auto erfasste die Frau. Sie schleuderte über die Motorhaube und prallte auf die Fahrbahn. Die 68-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht.