Magdeburg (dpa/sa) - Der Fußball-Oberligist TV Askania Bernburg empfängt im Halbfinale des Landespokals von Sachsen-Anhalt den Topfavoriten Hallescher FC. "Mit dem HFC haben wir natürlich das schwerste Los gezogen, das im Topf war. Wir sind klarer Außenseiter, wollen uns aber so teuer wie möglich verkaufen", sagte Bernburgs Trainer Tobias Donath nach der Auslosung beim Neujahrsempfang des Landes-Fußballverbandes am Mittwochabend. Das zweite Semifinale bestreiten der Oberligist 1. FC Lok Stendal und der Regionalligist VfB Germania Halberstadt. Die Termine für die beiden Spiele stehen noch nicht fest.