Könnern (dpa/sa) - Ein betrunkener Autofahrer hat sich im Salzlandkreis eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Der 34-Jährige parkte mit seinem Auto am Mittwochmorgen auf einem Feldweg bei Könnern, wie die Polizei mitteilte. Als ein Streifenwagen in den Weg einbog, gab er Gas und fuhr davon. Aufforderungen der Beamten zum Anhalten ignorierte er. Die Polizisten verfolgten den 34-Jährigen durch mehrere Ortschaften. Erst mit Verstärkung durch zwei weitere Polizeiautos konnten sie den Flüchtigen stoppen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 0,75 Promille. Zudem stand der Fahrer den Angaben zufolge unter Drogen.