Halle (dpa/sa) - Binnen weniger Stunden hat es in Halle in zwei Mehrfamilienhäusern gebrannt. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, wird in beiden Fällen wegen Brandstiftung ermittelt. Am Dienstagabend seien im Keller eines Hauses in Heide Nord gelagerte Kartons in Brand geraten. Kurz nach 1.00 Uhr brannten im Hausflur eines Hauses in der Südlichen Neustadt ein Holzregal und ein Kinderwagen. Verletzt wurde niemand.

Pressemeldung