Blankenburg (dpa/sa) - Der Brand in einem Nebengebäude von Schloss Blankenburg im Harz ist gelegt worden. Es werde wegen Brandstiftung ermittelt, teilte die Polizei am Montag mit. Die Untersuchung des Brandortes ergab demnach, dass unbekannte Täter am Samstag an mehreren Stellen Feuer an dem derzeit ungenutzten Wirtschaftsgebäude des Schlosses gelegt hatten. Der Dachstuhl des Gebäudes brannte, verletzt worden war niemand. Die Polizei sucht weiter nach den Tätern.