Magdeburg (dpa/sa) - Mit einem neuen digitalen Finanzierungsportal will die Bürgschaftsbank (BB) Sachsen-Anhalt Unternehmerinnen und Unternehmer Finanzierungsanfragen erleichtern. "Wir machen den langen Weg zu einer Finanzierung kürzer und schaffen Umwege ab", sagte der BB-Geschäftsführer Wolf-Dieter Schwab am Montag in Magdeburg. Zeitunabhängig - also auch am Wochenende oder abends - könnten die Unternehmer, aber auch Unternehmens- oder Steuerberater sowie Bankberater kostenlose Finanzierungsanfragen stellen.

Abgefragt würden etwa der gewünschte Investitionsbetrag, Eigenkapital, der Zweck wie etwa eine Investition in eine Immobilie und welche Banken für die Finanzierung angefragt werden sollen, so Schwab. Die BB prüfe dann, ob sie eine Bürgschaft zusagt und leite die Anfrage an die Banken weiter. Bislang sei online eine sogenannte Expressbürgschaft über bis zu 250 000 Euro möglich gewesen. Eine Prognose zur Zahl der Anfragen über das neue Portal wagte die BB noch nicht. In Berlin und Brandenburg habe es in den ersten zwei Monaten etwa 14 Anfragen gegeben.

Wirtschafts- und Digitalisierungsminister Armin Willingmann (SPD) startete das Portal am Montag in Magdeburg. "Das ist Digitalisierung wie wir sie uns vorstellen." Die Gründerszene wandele sich mehr und mehr zur Nachfolgerszene, da seien solche Modelle wichtig.

Bei der Bürgschaftsbank war das Neugeschäft im vergangenen Jahr mit 45 Millionen Euro verbürgtem Kredit- und garantiertem Beteiligungsbetrag knapp unter dem Vorjahresniveau von rund 48 Millionen Euro geblieben. Die größte Nachfrage sei vor allem aus dem Handwerk und dem Dienstleistungsbereich gekommen. Die Zahl der Anfragen war nach Angaben der Bank vom Frühjahr aber von 152 auf 126 zurückgegangen.

Finanzierungsportal