Burg/Neubrandenburg (dpa/sa) - Die Stadt Burg bei Magdeburg ehrt die Schriftstellerin Brigitte Reimann (1933-1973) mit einer Städtebau- und Literaturkonferenz. Zu der Tagung vom 6. bis 8. September würden Teilnehmer aus ganz Deutschland erwartet, sagte Kultur- und Tourismusmanager Philipp Sievert der Deutschen Presse-Agentur. Man arbeite dafür eng mit der Brigitte Reimann-Gesellschaft in Neubrandenburg zusammen. Thematisch verknüpfe man unter dem Titel "Stadt & Literatur" die Leidenschaften der Autorin, die in Burg zur Welt gekommen ist. Reimann wäre in diesem Jahr 85 Jahre alt geworden, außerdem jährt sich ihr 45. Todestag. Auch der Schauspieler Hermann Beyer ("Boxhagener Platz") wird zu der Konferenz erwartet.

Biografie Brigitte Reimann

Stadt Burg