Magdeburg (dpa/sa) - Die Polizei hat in einer Magdeburger Wohnung eine Cannabis-Plantage entdeckt. Die Pflanzen waren in einem Faltschrank versteckt, wie die Beamten am Mittwoch mitteilten. Ein Notruf brachte die Ermittler auf die Spur des 29 Jahre alten Tatverdächtigen. Ein 27-Jähriger hatte demnach angegeben, er habe in der Wohnung Cannabis gekauft und sei dann vom Verkäufer geschlagen und ausgeraubt worden. Die Beamten durchsuchten am Dienstagabend die Wohnung. Das Diebesgut fanden sie nicht - dafür aber die Drogen-Plantage.