Goseck (dpa/sa) - Bei einem Brand in Goseck (Burgendlandkreis) sind ein Carport und ein Schuppen ausgebrannt. Zwei angrenzende Wohnhäuser seien beschädigt worden, teilte die Polizei in Halle am Mittwochmorgen mit. Ein Ehepaar habe im Wohnhaus bemerkt, dass der Strom ausgefallen war. Auf der Suche nach der Ursache hätten der 68-Jährige Mann und seine 68 Jahre alte Frau den Brand bemerkt. Die Dachbalken und die Hauswand des Hauses wurden beschädigt. An einem weiteren Haus waren die Fenster betroffen. Die Frau wurde aufgrund der Aufregung und ihres Alters vorsichtshalber ins Krankenhaus gebracht. Der Schaden wird auf etwa 12 000 Euro geschätzt. Die Brandursache war zunächst unbekannt.