Halle (dpa/sa) - Der freie Schriftsteller und Kolumnist Christian Kreis (42) ist der neue Stadtschreiber von Halle. Der gebürtige Bernburger erhalte das sechsmonatige Stipendium, weil er "seit Jahrzehnten die städtische Literaturszene prägt und diese über die Stadtgrenzen hinaus präsentiert", urteilte die Jury, wie die Stadt in ihrem Amtsblatt mitteilte. Kreis studierte den Angaben zufolge in Halle Soziologie und Politikwissenschaft und war 2016 Landesmeister im Poetry Slam. Der 42-Jährige erhalte vom 1. April an monatlich 1250 Euro und eine Monatskarte für die öffentlichen Verkehrsmittel. Halle hat das Stadtschreiber-Stipendium zum 18. Mal vergeben.

Stadtschreiber hatten einst die Aufgabe, Urkunden oder andere Dokumente für Städte zu verfassen. Heute vergeben etliche Städte in Deutschland Stipendien, um freie Schriftsteller zu fördern.