Halle (dpa/sa) - Das Landesamt für Verbraucherschutz in Dessau-Roßlau hat eine Beratungshotline zum Umgang mit dem Coronavirus auf der Arbeit eingerichtet. Arbeitgeber, Beschäftigte und andere Interessierte könnten ab sofort Mitarbeiter aus der Fachabteilung Arbeitsschutz an sieben Tagen in der Woche unter der 0340 6501222 erreichen, wie die Behörde am Freitag mitteilte. Die Mitarbeiter würden arbeitsschutzrechtliche Fragen, aber auch Fragen etwa zum Medizinprodukterecht beantworten. Ziel der Hotline sei, die Sicherheit in den Firmen und die Gesundheit der Beschäftigten zu gewährleisten. Häufig gestellte Themen sind bereits online unter www.verbraucherschutz.sachsen-anhalt.de/arbeitsschutz/ zu finden, hieß es. Zudem gebe es bereits eine Hygiene-Hotline für alle Bürger.

Weiter Informationen zum Coronavirus