Wittenberg (dpa/sa) - Zwei Jugendliche sind mit Marihuana und einer Feinwaage am Hauptbahnhof in Wittenberg erwischt worden. Die Heranwachsenden hatten rund 20 Gramm der Drogen sowie eine Waage zum Portionieren dabei, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte. Die 16 und 17 Jahre alten Jugendlichen gaben am Samstag an, die Drogen von einem 14-Jährigen erhalten zu haben. Demnach wollten sie das Rauschgift im Stadtgebiet sowie im Freibad in Piesteritz weiter verkaufen. Gegen den Jungen sowie die beiden mutmaßlichen Dealer liefen nun entsprechende Ermittlungen, hieß es. Die Drogen stellten die Beamten sicher.