Magdeburg (dpa/sa) - Sachsen-Anhalt schreibt zum dritten Mal einen Landesmusikpreis aus. Er richtet sich an Künstler, die einen wichtigen Beitrag zur Musik im Land leisten. Vorgeschlagen werden können noch bis Ende Juli sowohl einzelne Künstler als auch Ensembles, wie das Kulturministerium am Mittwoch mitteilte. Musikvereine und -institutionen können ebenso Vorschläge machen wie jeder Bürger. Über die Preisträger entscheidet Kulturminister Rainer Robra (CDU), der dabei von einer Jury beraten wird. Bei der letzten Vergabe des Preises vor zwei Jahren wurde die Anhaltische Philharmonie Dessau ausgezeichnet.