Naumburg (dpa/sa) - Bei einer Razzia in Naumburg (Burgenlandkreis) sind größere Mengen Cannabis sowie weitere Drogen sichergestellt worden. Vier Tatverdächtige wurden zunächst festgenommen, drei von ihnen, ein 17-Jähriger, ein 35-Jähriger und eine 34-Jährige, sitzen seit Freitag in Untersuchungshaft, wie die Polizei mitteilte.

Die Ermittler hatten am Donnerstag demnach in mehreren Wohnungen 2,8 Kilogramm Marihuana, 90 Gramm Crystal sowie kleinere Mengen Kokain und Ecstasy sichergestellt. Sie stellten zudem mehrere Tausend Euro Bargeld, Smartphones, eine sogenannte Softair-Waffe sowie zwei Schreckschusswaffen sicher. Insgesamt waren 50 Polizisten im Einsatz.

Pressemeldung