Magdeburg (dpa/sa) - Zum ersten Mal hat ein Tipper aus dem Altmarkkreis Salzwedel mehr als eine Million Euro in der Lotterie 6 aus 49 geworden. Sechs Richtige in der Samstagsziehung bedeuteten einen Gewinn von gut 1,15 Millionen Euro, teilte die Lottogesellschaft Sachsen-Anhalt am Montag in Magdeburg mit. Der bislang unbekannte Glückspilz sei der 102. Lotto-Millionär in Sachsen-Anhalt. Er könne seinen Gewinn nun an jeder Annahmestelle im Land oder in der Zentrale in Magdeburg geltend machen.