Gera (dpaTh) - Beim diesjährigen Kinder-Medien-Festival "Goldener Spatz" in Gera und Erfurt wird erstmals ein Publikumspreis für den besten Jugendfilm verliehen. Zur Auswahl stehen vier Filme, darunter das DDR-Drama "Das schweigende Klassenzimmer", wie Festivalchefin Nicola Jones am Donnerstag in Gera sagte. Zur Eröffnung des Festivals wird am 10. Juni in Gera die deutsch-finnische Produktion "Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums" gezeigt, die auch im Wettbewerb läuft. Insgesamt wurden 38 Film- und Fernsehbeiträge ausgewählt, die in fünf Kategorien ins Rennen um den "Goldenen Spatz" gehen. Alle Preisträgerfilme sind am 16. Juni in Erfurt zu sehen.