Sangerhausen (dpa/sa) - Das Europa-Rosarium Sangerhausen startet am 1. Mai in die Saison. Die Besucher könnten dann wieder die Farbenpracht der Frühblüher und die Vielfalt der Blüte der Gehölze im Botanischen Garten genießen, teilte die Rosenstadt Sangerhausen GmbH am Donnerstag mit. Bald würden die ersten Wildrosen der größten Rosensammlung der Welt blühen. Wegen der Vorgaben zum Schutz vor dem Coronavirus werden aber diverse Veranstaltungen abgesagt - wie das Berg- und Rosenfest im Juni und die Nacht der Tausend Lichter im August.

Europa-Rosarium Sangerhausen