Magdeburg/Halle (dpa/sa) - Der Kinder-Lebens-Lauf des Bundesverbandes Kinderhospiz macht Station in Sachsen-Anhalt: Eine Läufergruppe aus Leipzig wird am Montagvormittag die symbolische Fackel der bundesweiten Aktion an das Kinderhospiz Magdeburg überreichen. Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) wird als Schirmherr der Einrichtung dabei sein. Nach der Übergabe der engelsförmigen Fackel geht es für eine Gruppe zwei Tage später zur nächsten Station nach Halle.

Seit dem 4. Juni wird die Fackel durch das ganze Bundesgebiet von Kinderhospiz zu Kinderhospiz getragen. Am 13. Oktober, dem Welthospiztag, erreicht sie dann nach mehr als 100 Stationen und einer Strecke von mehr als 6000 Kilometern ihr Ziel in Berlin. Die mehrmonatige Kampagne soll auf die Kinderhospizarbeit und die betroffenen Familien aufmerksam machen.

Bundesverband Kinderhospiz

Kinderhospiz Magdeburg

Terminhinweis Kinderhospiz Halle