Bergen (dpa) - Bei einem Autounfall auf der Insel Rügen ist eine Familie aus Sachsen-Anhalt schwer verletzt worden. Eine 61-jährige Autofahrerin geriet am Sonntagnachmittag in den Gegenverkehr und stieß frontal mit dem Auto der Urlauber aus Merseburg zusammen, wie die Polizei mitteilte. Der 32-jährige Fahrer, seine gleichaltrige Beifahrerin sowie das 6-jährige Kind wurden schwer verletzt und in eine Klinik gebracht. Auch die 61-Jährige wurde schwer verletzt. Ein weiteres Urlauberauto wurde stark beschädigt. Die aus Bautzen stammenden Insassen blieben unverletzt. Der Unfall ereignete sich auf der Bundesstraße 196 zwischen Bergen und Karow, Höhe Buschvitz.

Mitteilung der Polizei