Aschersleben (dpa/sa) - Fast 400 neue Polizisten werden im September an der Fachhochschule der Polizei in Aschersleben ihre Ausbildung anfangen. Die 124 Frauen und 263 Männer kommen aus zwölf Bundesländern, wie das Innenministerium am Donnerstag mitteilte. Sie beginnen ihre Ausbildung zum Polizeimeister oder ein Studium zum Polizeikommissar. Zusammen mit den 173 im Frühjahr zur Ausbildung oder zum Studium zugelassenen Anwärtern habe damit das Ziel von ursprünglich 500 beabsichtigten Einstellungen in diesem Jahr deutlich überschritten werden können.

In der Landespolizei sollen bis 2021 insgesamt 6400 Vollzugsbeamte tätig sein. Langfristig wird dem Ministerium zufolge eine Erhöhung auf 7000 angestrebt.