Wegeleben (dpa/sa) - Am Bahnhof Wegeleben (Landkreis Harz) ist eine Frau mit schwersten Brandverletzungen gefunden worden und wenig später gestorben. Der Lokführer eines durchfahrenden Zuges bemerkte die Frau am frühen Dienstagmorgen, wie die Polizei in Magdeburg mitteilte. Sie wurde mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Dort erlag sie am frühen Nachmittag ihren Verletzungen. Die Identität der Verletzten ist noch unklar, auch die Ursache der Verletzungen. Die Kriminalpolizei ermittelt und sucht nach Hinweisen und Zeugen.

Pressemitteilung

ergänzende Pressemitteilung