Magdeburg (dpa/sa) - Die Magdeburger Fridays-for-Future-Bewegung will an diesem Freitag ab 15.00 Uhr auf dem Domplatz demonstrieren. Die Organisatoren wollten damit allen Schülern die Teilnahme ermöglichen, ohne sich Ärger mit der Schule einzuhandeln, teilte die Bewegung am Mittwoch mit. Gleichzeitig sollten mehr Menschen, die nicht mehr zur Schule gehen, angesprochen werden. "Die Klimakrise stellt uns vor eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung, die auch gesamtgesellschaftlich angegangen werden muss", heißt es im Aufruf zu der Demonstration.

Die Bewegung sei derzeit dabei, sich auf den nächsten internationalen Streiktag am 20. September vorzubereiten, hieß es weiter. "An diesem Tag wird es in über 200 Orten in Deutschland und darüber hinaus zu Klimastreiks kommen, zu denen diesmal auch explizit Erwachsene zur Teilnahme aufgefordert werden." Unter dem Motto "Alle fürs Klima" seien Menschen aller Generationen aufgerufen, sich an den Streiks und Demos zu beteiligen.