Bad Dürrenberg (dpa/sa) - Bei einem Unfall auf der Autobahn 9 bei Bad Dürrenberg (Saalekreis) sind fünf Menschen verletzt worden. Eine 47 Jahre alte Frau erlitt in der Nacht zum Montag lebensbedrohliche Verletzungen, wie ein Polizeisprecher in Halle mitteilte. Der Unfall ereignete sich kurz nach Mitternacht in Fahrtrichtung Berlin zwischen dem Kreuz Rippachtal und der Anschlussstelle Bad Dürrenberg.

Aus noch ungeklärter Ursache war die Frau mit ihrem Wagen von der mittleren auf die rechte Fahrspur geraten. Dabei fuhr sie auf den Anhänger eines Lastwagens auf. Das Auto der Frau kam anschließend an der Mittelleitplanke zum Stehen. Auf den Pkw fuhren dann noch zwei weitere Wagen auf. Deren 27 und 35 Jahre alten Fahrer wurden schwer verletzt. Außerdem erlitten zwei Insassen leichte Verletzungen.