Halle (dpa/sa) - Das Krukenberg-Krebszentrum an der Universität in Halle wird für seine Arbeit ausgezeichnet. Es erhält den Titel "Zertifiziertes Onkologisches Zentrum" der Deutschen Krebsgesellschaft, wie ein Sprecher am Mittwoch mitteilte. In dem Zentrum am Universitätsklinikum arbeiten mehrere Krebszentren und Fachdisziplinen wie auch Strahlentherapie für verschiedene Tumorarten zusammen. Dazu gehören den Angaben zufolge Brust- und Prostatakrebs oder auch seltene neuro-onkolgische Erkrankungen. Pro Jahr werden 1300 neue Patienten in dem Krukenberg-Krebszentrum behandelt. Es ist nach der gleichnamigen halleschen Medizinerfamilie benannt worden.

Krukenberg-Krebszentrum der Universität